FDI / FDT & PACTware / OPC UA

Geräteintegration ist eine unserer Expertisen…

Das OPC UA Plug-in für PACTware erweitert PACTware um einen OPC UA Server und integriert damit jedes über PACTware in der Anlage integrierte Feldgerät in marktgängige IIoT-Szenarien.

Features sind u.a. die Implementierung des OPC UA Device Integration (DI) Informations-Modells, das Lesen und Schreiben von Offline- und Online-Geräteparametern via OPC UA, Out-of-the-box Unterstützung aller DTMs, eine exemplarische Anbindung an Microsoft Azure IoT Central und Amazon AWS IoT im Quellcode sowie eine zertifikatbasierende Verschlüsselung.

Unser Plug-in ist sowohl als Open Source auf GitHub als auch als direktes Setup verfügbar.

Cloud-basiertes Asset Monitoring für Feldgeräte in PACTware mit fielddevice.cloud, der ersten IIoT-Lösung für Feldgeräte.

Als Mitglied der FieldComm Group bieten wir auch für FDI-Lösungen Consulting und Support an.

Wir bieten Consulting und Support für FDT-Lösungen maßgeschneidert für kundenspezifische Anforderungen und existierende Softwarekomponenten. Auf Basis eigener FDT-Toolkits ist die Erstellung kundenspezifischer FDT-Lösungen, wie die Entwicklung von entsprechenden DTMs, möglich.

Als PACTware Solution Provider entstehen, unter Verwendung von PACTware als Rahmenanwendung und spezifischen PACTware-Erweiterungen, Komplettlösungen als kunden- und hardwarespezifische Servicetools.

Die Rahmenanwendung PACTware können Sie bei uns kostenlos herunterladen.

OPC Unified Architecture (OPC UA), ist ein industrielles M2M-Kommunikationsprotokoll. Es besitzt die Fähigkeit, Maschinendaten (Regelgrößen, Messwerte, Parameter usw.) nicht nur zu transportieren sondern auch maschinenlesbar semantisch zu beschreiben. Auch für OPC UA bieten wir Consulting und Support an.